Institut für Medizintechnik –
Institute of Medical Devices

Wissen für Innovatio

Das Institut für Medizintechnik - Institute of Medical Devices -
ist das Kompetenzzentrum im Bereich Medizintechnik an der Hochschule Reutlingen unterstützt Unternehmen und Organisationen bei der Lösung von individuellen Aufgabenstellungen auf dem Gebiet der Medizintechnik mit aktuellen Ergebnissen und Lösungen aus Forschung, Produktion und Vermarktung und der Weiterbildung bietet damit alle Aspekte eines Life-Cycle-Managements die im Zusammenhang mit der Erforschung, Entwicklung, Produktion und Vermarktung eines Medzinproduktes stehen eröffnet die Möglichkeit, in einem internationalen Netzwerk von Forschungseinrichtungen und Produktionsstätten im Rahmen von Workshops, Seminaren, Symposien und Kongressen mitzuarbeiten.

Das Institut
auf den Punkt

Positionierung
am Markt

Die moderne Medizintechnik ist ein interdisziplinäres Fachgebiet, das naturwissenschaftliche, technische und medizinische Wissensbereiche miteinander verbindet. Die Medizintechnik gilt als eine der wichtigsten Spitzentechnologien des 21. Jahrhunderts. 
Die Entwicklung medizintechnischer Geräte benötig spezifisches Wissen aus den Fachbereichen Chemie, Medizin, Informatik sowie den Ingenieurswissenschaften. Dazu kommen Fragen der Produkthaftung, der Ergonomie und Usability, der Sicherheitstechnik sowie Projektmanagement und Kommunikation.

  • Life-Cyle-Management
  • Aktuelles, interdisziplinäres Wissen
  • Praxisnähe
  • Netzwerk von Unternehmen und internationalen Partnern 

Alleinstellungsmerkmal

Die Experten

Prof. Dr. Günter Lorenz ist Professor der Fakultät für Angewandte Chemie der Hochschule Reutlingen. Seine Forschungsschwerpunkte sind intelligente Produkte, Prozesse und Services. Seit 2020 ist er im Auftrag des Präsidiums für den den Wissen- und Technologietransfer der Hochschule zuständig.

Dr. Andreas Rupp ist Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Organisations- und Prozessberatung sowie Personalentwicklung in der Medizintechnik. Parallel zu seiner beruflichen Tätigkeiten ist er als Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen und Universitäten in Deutschland, USA und China tätig.

FAQ zum Institut

Was sind die Teilnahmevoraussetzungen?

Die Teilnahmevoraussetzungen ergeben sich aus den jeweiligen Weiterbildungsthemen.

Was sind die Inhalte?

Seminarüberblick:

GMP: 

  • GMP Hygiene und GMP Anforderungen
  • GMP Train-the-Trainer
  • GMP Effektive Dokumentation

Führung  - Effektives Führen in der Medizintechnik

  • Modul 1:  Betriebswirtschaftliche Grundlagen und Grundsätze für Führungskräfte
  • Modul 2:  Führungstheorien und Führungskonzepte
  • Modul 3:  Mitarbeiterführung und Gesprächsführung
  • Modul 4: Führen von Teams
  • Modul 5: Selbstkompetenz, Stress und Selbstmanagement

Welche Zielgruppe sprechen die Kurse an?

Führungskräfte und Mitarbeiter der Medizintechnik und Biotechnologie, die als Geschäftsführer, Projektleiter, Ingenieure, Techniker, Produktmanager in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktion und Produktdesign arbeiten.

Welchen Abschluss erhalten Sie?

Teilnahme und Abschlusszertifikate bei Weiterbildungsmaßnahmen.

Was sind die Kosten?

Die Kosten sind abhängig von Art und Dauer des Angebots. Wir bieten auch individuelle Zertifikatslehrgänge für Unternehmen an. Hierbei werden die Inhalte auf den spezifischen Bedarf des Unternehmens entwickelt.

Wann und Wo finden die Kurse statt?

Auf Anfrage, an der Hochschule Reutlingen oder in der Unternehmen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende Ansprechpartner:
Dr. Andreas Rupp

E-Mail schreiben

  

Prof. Dr. Günter Lorenz