Master of Arts
Strategic Sales Management

In Kooperation mit der
ESB Business School

Das Studienprogramm
auf den Punkt

Strategischer Vertrieb und Beratung in einem hoch dynamischen Wettbewerbsumfeld

Ein professioneller strategischer Vertrieb zählt heute zu den wichtigsten Wettbewerbsfaktoren erfolgreicher Unternehmen. Trotzdem wurde die Vertriebsfunktion in der betriebswirtschaftlichen Ausbildung und Forschung bislang stark vernachlässigt. Diese systematische Lücke wird durch den M.A. Strategic Sales Management geschlossen.

Dieses Master-Programm vermittelt Ihnen das Fachwissen, die Methoden und die Fähigkeiten zur Entwicklung exzellenter Vertriebspraktiken in einem hoch dynamischen B2B-Wettbewerbsumfeld.

 "Da ich bereits mein Bachelorstudium dual absolviert habe, wollte ich auch unbedingt einen berufsbegleitenden Master machen. Das Programm Strategic Sales Management der ESB Business School bzw. KFRU bietet hierzu die ideale Möglichkeit: die Präsenztage ermöglichen die Aneignung theoretischen Wissens, dass man anschließend direkt im Berufsalltag umsetzen kann. Die Vorlesungen sind intensiv, sehr praxisnah und spannend. Kleine Kursgruppen schaffen zudem eine super Atmosphäre! Ich würde diesen Schritt immer wieder tun." 

Ann-Christin Feyh, Teilnehmerin des Studienprogramms Strategic Sales Management, Jahrgang 2016 

Stimmen
zum Studienprogramm

„Die vermittelten Inhalte des Masterprogrammes Strategic Sales Management bilden eine fundierte Grundlage für den Vertrieb. Durch die stetige Qualitätskontrolle der Programmleitung werden uns hochqualifizierte Dozenten und zeitgerechte Inhalte zur Verfügung gestellt. Dies erfolgt in einem kleinen Kursverbund, in dem schnell ein tolles Klima entsteht, wodurch vor allem die häufige Arbeit in Gruppen viel Spaß macht.“ 

Carla Douw, Teilnehmerin des Studienprogramms Strategic Sales Management, Jahrgang 2016 

FAQ zum Studienprogramm

Warum sollte man sich für dieses Studiengangprogramm entscheiden?

Ziele und Hintergrund

  • Viele klassische Produktunternehmen erzielen einen Großteil ihrer Umsätze mit margenstarken komplementären Dienstleistungen.

  • Erfolgreicher Vertrieb integrierter Lösungen aus Beratung, Produkt und Service wird immer wichtiger.

  • Strategische Anforderungen an den Vertrieb nehmen stark zu, ebenso wie die Bedeutung der Vertriebsfunktion selbst.

  • Rolle des Vertriebsmitarbeiters wandelt sich vom Produktverkäufer zum Lösungsberater.

  • Vertrieb und Consulting verschmelzen zunehmend.

Der Master Strategic Sales Management setzt diese Anforderungen in ein anspruchsvolles Bildungsprogramm um.


Anbieter

Die ESB Business School der Hochschule Reutlingen, eine der Top Business Schools im deutschen Sprachraum, steht für die inhaltliche und methodische Qualität dieses Master-Programms.

Organisiert wird dieses Programm von der Knowledge Foundation, der Weiterbildungsstiftung der Hochschule Reutlingen.

Wer sollte sich für das Studienprogramm entscheiden?

  • Absolventen von Bachelor-Programmen, die sich über einen konsekutiven Master im chancenreichen Berufsfeld „Beratung und Vertrieb“ positionieren möchten.

  • Professionals mit Berufserfahrung, die sich beruflich neu orientieren möchten und den Vertriebsbereich als attraktive Option für sich identifiziert haben.

  • Vertriebsmanager, die sich auf das veränderte Wettbewerbsumfeld einstellen und sich in ihrer Karriere erfolgreich weiterentwickeln möchten.

Welche Module umfasst das Studienprogramm?

Programminhalte

  • Das Programm dauert vier Semester (24 Monate).

  • Im Rahmen des Programms werden 90 ECTS erworben, 60 ECTS in den ersten drei Semestern, 30 ECTS durch die Masterthesis im 4. Semester. Absolventen von Bachelorprogrammen mit 180 ECTS-Punkten können im Rahmen eines Zusatzmoduls weitere 30 ECTS-Punkte erwerben.


Module des Studienprogramms

  • Einführung in Vertrieb und Marketing (Internationales Handelsrecht, Marketing- und Vertriebsgrundlagen, Präsentationstechniken)

  • International Sales Skills (Neukundenakquise, Internationale Verhandlungsführung, Interkulturelles Management)

  • International Negotiations (Verhandlungstheorie, Internationaler Strategischer Einkauf)

  • Complex Sales Methods

  • Internationales Vertriebsmanagement

  • Customer Insight (Kundenorientierung und Servicequalität, Business Consulting Analytics)

  • Company Insight (Problemstrukturierung und -kommunikation, Unternehmensanalyse)

  • Informations- und Prozessmanagement (Wissensmanagement, Lean Sales and Distibution)

  • Executive Client Interaction

  • Master Thesis (Wissenschaftliches Arbeiten, Erstellung Master Thesis)


Rahmenbedingungen

  • Methodik: Theorie und Praxis

  • Lehre durch Professoren der ESB Business School, sowie renommierte Experten aus der Praxis

  • 18 Monate Präsenz in Blockseminaren: Optimale Kombination von Lernen und Anwenden in der Praxis sowie individueller Zeiteinteilung

  • Abschluss: Master of Arts mit 90 bzw. 120 ECTS

Was für Rahmenbedingungen hat dieses Studienprogramm?

Zeitliche Abwicklung

  • 3 Semester berufsbegleitend plus 1 Thesissemester; Teilnehmende können in einem Umfang von ca. 75 % in ihrem Unternehmen arbeiten

  • Präsenzmodule umfassen jeweils 4 bis 5 Vorlesungstage (i.d.R. von Mittwoch bis Samstag); insgesamt 75 Tage in den ersten drei Semestern

  • 6 Monate Masterthesis im letzten Semester (30 ECTS), vorzugsweise in Kooperation mit dem Arbeitgeber


Formalien

  • Bewerbungsschluss jährlich Mitte Juli, kurzfristig sind einzelne Plätze auf Anfrage noch verfügbar!

  • Programmbeginn jährlich im Oktober

  • Zugangsvoraussetzungen: überdurchschnittlicher Bachelorabschluss mit 210 ECTS (bei 180 ECTS Zusatzmodul erforderlich) Arbeitsvertrag mit mindestens 25% Freistellung oder Bescheinigung der Selbständigkeit

  • Die Präsenzveranstaltungen finden in der Regel an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen statt

  • Programmkosten können bei der Knowledge Foundation erfragt werden

Ist das Studienprogramm akkreditiert?

Dieses Studienprogramm ist mit dem FIBAA Premium-Siegel ausgezeichnet und programmakkreditiert.

Videos

Die englische Version dieses Videos finden Sie hier

Alles klar?

Dann bewerben Sie sich jetzt online.

Noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Downloads

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an
Prof. Dr. Christoph BinderExecutive Programme Advisor

E-Mail schreiben

Prof. Dr. Tobias SchützExecutive Programme Advisor

E-Mail schreiben

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an
Melanie HenkeProgramme Assistant

Gebäude 17
Raum 024
Tel. 07121 271 9602
E-Mail schreiben