Master of Science
International Purchasing Management

In Kooperation mit der
ESB Business School

Das Studienprogramm
auf den Punkt

Die Bedeutung des Einkaufs auf den strategischen und operativen Erfolg von Unternehmen ist hoch und gewinnt an Wichtigkeit – wird aber häufig unterschätzt. Die Entwicklung des Einkaufs von einer häufig untergeordneten hin zu einer erfolgsentscheidenden Rolle als effizient und global ausgerichtete Beschaffungsfunktion führt zu einem Mangel an dafür qualifizierten Mitarbeitern und Führungskräften. Digitalisierung und „big data“, statistische Analysemethoden, eProcurement-Technologien, agile Einkaufs-Organisation, Innovation durch Kollaboration, Sustainability und Instrumente des Risikomanagements in der Supply Chain, sprachliche und interkulturelle Fähigkeiten u.a. in der Verhandlungsführung und dem Projektmanagement sind nur einige Beispiele für die Anforderungen in Gegenwart und Zukunft. Dieses Master-Programm betont die Methoden- und Problemlösungskompetenz und vermittelt Ihnen die nötigen Schlüsselqualifikationen.

FAQ zum Studienprogramm

Wer sollte sich für das Studienprogramm entscheiden?

  • Berufsanfänger mit abgeschlossenem Bachelor, ggfs. bereits mit Berufserfahrung im Einkauf, die sich für Managementaufgaben qualifizieren und einen weiterführenden Abschluss erwerben möchten

  • Berufserfahrene aus anderen Unternehmensfunktionen, die sich für einen Karriereweg im Einkauf qualifizieren möchten

Welche Module umfasst das Studienprogramm?

  • Purchasing and Supply Chain Management Fundamentals (Purchasing and Procurement; Supply Chain Management)

  • Accounting and Law (Supply Chain Costing and Controlling, International Commercial and Contract Law)

  • Purchasing Personal Skills (Negotiation Techniques; Project Management; Presentation and Moderation)

  • Purchasing Data Analytics

  • Product Development, Operations and Quality Management

  • Purchasing Finance & Economics (Supply Market and Raw Material Economics; Supply Chain Financial Management)

  • Intercultural Leadership and Organisation (Leadership and Organisational Development; Intercultural Management and Communication)

  • Purchasing Strategy (Sustainable Supply Chain Management; International Purchasing Strategy)

  • Purchasing Process and IT Management

  • Capstone Module: Integrated Purchasing Project

  • Master Thesis

Was für Rahmenbedingungen hat dieses Studienprogramm?

  • Berufsbegleitend - insgesamt 4 Semester bzw. 24 Monate

  • davon 3 Semester Präsenzphasen (67 Präsenztage) sowie ein Thesissemester

  • ca. 4 Präsenztage alle 2 Wochen (i.d.R. Mi. bis Sa.) sowie internationale Exkursion zur globalen Beschaffung

  • Thesis: Abschlussarbeit im letzten Semester inkl. Modul "Academic Methods"

  • Bachelor mit 180 ECTS Punkten haben die Möglichkeit, durch Zusatzleistungen insgesamt 30 ECTS zu erzielen – individueller Anerkennungs- und Entscheidungsprozess


Formalien

  • Programmbeginn 1x jährlich im April

  • Bewerbungsschluss 15. Januar des Jahres

  • Programmsprache Englisch

  • Die Präsenzveranstaltungen finden an der Hochschule Reutlingen statt

  • Programmkosten können bei der Knowledge Foundation erfragt werden

Was sind die Zulassungsvoraussetzungen für dieses Studienprogramm?

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit 210 ECTS (bei 180 ECTS Zusatzmodul erforderlich)

  • betriebs- bzw. wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen

  • Englischkenntnisse mindestens Niveau B2

  • Erfolgreiche Teilnahme am Auswahlgespräch

Ist das Studienprogramm akkreditiert?

Dieses Studienprogramm ist FIBAA programmakkreditiert.

Video

Alles klar?

Dann bewerben Sie sich jetzt online.

Noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns gerne.

Downloads

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an
Prof. Dr. Hans-Martin BeyerExecutive Programme Advisor

E-Mail schreiben

Prof. Dr. Matthias FreiseExecutive Programme Advisor

E-Mail schreiben

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an
Nadine DrexlerBusiness Development Manager

Gebäude 17
Raum 020
Tel. 07121 271 9603
E-Mail schreiben