Overview

Module 1-3

Transformationspfad „Leadership Excellence“ Das Herzstück der Leaders Transformation Journey!

In Kooperation mit der
ESB Business School

Leadership Excellence
auf den Punkt

Führungskräfte sehen sich in ihren jeweiligen Organisationen unterschiedlichen Ansprüchen und Anforderungen ausgesetzt – auch widersprüchlichen und paradoxen.

Das Herzstück der Leaders Transformation Journey führt in die aktuellen Anforderungen an Führung in agilen und wandelfähigen Organisationen ein und befähigt Führungskräfte nachhaltig, die soziale Komplexität des Führens in zukunftsfähigen Organisationen zu adressieren. Der Transformationspfad Leadership Excellence adressiert zentrale Handlungsfelder von Führung. Im Kern stehen dabei die Inhalte der Module 1-3.

Key Facts
  • Insgesamt 10 Präsenztage (3 Tage | 4,5 Tage | 2,5 Tage)
  • In der schönen Region Reutlingen | Biosphärengebiet Schwäbische Alb
  • Anmeldeschluss: 31. Oktober

 

Modul 1

Modul 1: Zukunftsfähige Führung

Das Modul "Zukunftsfähige Führung in der VUCA-Welt" führt in Führung in zukunftsfähigen Organisationen ein und setzt sich mit Themen wie Führungsidentität, Führungsrolle und Möglichkeiten der Einflussnahme auseinander.

Nächster Termin: 09. - 11. Dezember 2021

Modul 2: Führung und Gruppendynamik

Das Modul "Führung und Gruppendynamik: Mehr Souveränität in unsicheren Organisationen" adressiert die Gestaltung von Beziehungen in agilen, zukunftsfähigen Organisationen und entwickelt die Interaktionskompetenz der Führungskräfte als ein zentrales Handlungsfeld zeitgemäßer Führung. 

Nächster Termin: 17. - 21. Januar 2022

Modul 3

Modul 3: Umsetzung konkret

Im Modul "Umsetzung konkret: Zur Arbeit an der zukunftsfähigen Führung" werden die bislang erarbeiteten Themen mit Blick auf die persönliche Entwicklung reflektiert und die Möglichkeiten der konkreten Umsetzung zukunftsfähiger Führung im eigenen organisationalen Kontext erarbeitet.

Nächster Termin: 03. - 05. März 2022

„Führungskräfte müssen ihre Führungsrolle stärker als je zuvor ausgestalten – und dabei aktiv mit Ambiguitäten und Paradoxien umgehen.“  

Prof. Dr. Arjan Kozica, Executive Programme Advisor & Modul-Dozent

Stimmen
zum Programm

„Zukunftsfähige Führung im eigenen Kontext umzusetzen, erfordert neben Beharrlichkeit vor allem ein fundiertes und kluges Vorgehen.“  

Kristina Hermann, Modul-Dozentin

Online-Infosessions

Vorstellung über Zoom

  • 28. September | 18 Uhr

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bei Interesse per E-Mail  für die gewünschte Online-Infosession an. Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.

Hintergründe zur Leaders Transformation Journey

Was ist die Kernidee und Grundphilosophie des Programms?

Kernidee
Die Leaders Transformation Journey ist ein modular aufgebautes, handlungsorientiertes und kompetenzvermittelndes Programm für die Entwicklung von Führungskräften mit Führungsanspruch in zukunftsfähigen Organisationen. Die Transformationspfade bilden das integrierte Curriculum der Leaders Transformation Journey für die fundierte Ausbildung höherer Führungskompetenzen.

 

Grundphilosophie
Das Programm basiert auf einem organisationstheoretischen Verständnis von Führung. Führung in diesem Sinne findet in Organisationen in systemischer Vernetzung (Komplexität, VUCA-Welt) statt, und sollte zukunftsorientiert und nachhaltig sein (Responsible Leadership). Theoretisch basieren die Inhalte insbesondere auf aktuellen Theorien und Modellen aus den Bereichen der Organisationssoziologie, der Sozialpsychologie sowie der Organisations- und Führungsforschung. 

Wer sollte sich für das Programm entscheiden?

  • Führungskräfte mit Führungserfahrung

  • Projektmanager:innen in koordinierenden Projektrollen

  • Organisationsentwickler:innen  und Change Agents

  • Erfahrene Fachkräfte in verantwortungsvollen Positionen mit Führungsanspruch

Was sind Transformationspfade und Module und welche Themen werden angesprochen?

Wir nennen die einzelnen Bestandteile der Leaders Transformation Journey Transformationspfade – und kennzeichnen damit die Wege, die man auf der Reise zur zukunftsfähigen Führungskraft gehen kann. Die
Transformationspfade sind Schwerpunktthemen aus dem Bereich der Führung, die inhaltlich aufeinander abgestimmt sind. Die Transformationspfade bestehen aus bis zu drei Modulen. Einige dieser Module können einzelnen belegt werden – bitte beachten Sie die Hinweise.

 

Themen 
Im Kern geht es um zentrale Führungsherausforderungen, die sich um die Themen Führung, Management, Organisationsgestaltung (Design) und Strategie drehen.

Wie wird in der Leaders Transformation Journey didaktisch gearbeitet?

In den Transformationspfaden werden unterschiedliche didaktische Vorgehensweisen sinnvoll integriert, wie insbesondere Theorieinputs, Beobachtung und Reflexion, Fallstudien, Simulationen, Gruppenarbeiten. Besonders hinweisen möchten wir auf die erfahrungs- und reflexionsorientierten Elemente, mit denen nachhaltige Veränderungen wirksam werden.

Welche Kooperationspartner und Organisationen sind mit an Bord?

Wir arbeiten mit ausgewählten Kooperationspartnern und professionellen Organisationen zusammen, um die Qualität des Programms höchstmöglich auszugestalten.

Was ist noch in Planung?

Als Startpunkt ist der Transformationspfad Leadership Excellence konzipiert. Das aus drei Modulen bestehende Programm beschleunigt die (weitere) Karriere als Führungskraft durch praxisrelevante Kompetenzen in zentralen Handlungsfeldern von Führung.  


Weitere Transformationspfade adressieren ergänzende Kompetenzfelder. In Planung sind die Transformationspfade Strategy and Design Excellence, mit Fokus auf Strategieentwicklung und -umsetzung in komplexen, unsicheren Umwelten und agilen Organisationen sowie Digital Leadership Excellence, indem die digitale Transformation im Kontext Führung adressiert wird. Die individuelle Reise kann jedoch in bei jedem Transformationspfad und den teilweise einzeln belegbaren Modulen begonnen werden. Gerne beraten wir dazu ausführlich.

Alles klar?

Dann melden Sie sich jetzt online an.

Noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns gerne oder fordern Sie weiteres Infomaterial an.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an
Prof. Dr. Arjan KozicaExecutive Programme Advisor

ESB Business School, Reutlingen
Tel. + (0)7121 271 3134
E-Mail schreiben

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an
Grace MayerHead of Executive Education

Knowledge Foundation
@ Reutlingen University
Tel. + (0)7121 271 9605
E-Mail schreiben